Aktuelle Infos aus der Ortsstelle Mauterndorf

Liftbergeübung 2017

Am 4.11.2017 führte die Ortstelle Mauterndorf die alljährliche Liftbergung bei den Fanningberg-Bergbahnen durch. Unter Federführung der Bergbahnen wurden wie üblich am Zirbenjet als auch an der Samsonbahn Bergeverfahren trainiert. Eine Bergung sämtlicher auf der Bahn befindlichen Personen durch Zusammenwirken von Liftperson, Bergrettung und Feuerwehr ist dann notwendig, wenn der Betrieb völlig zum Erliegen kommt (bspw. Getriebeschaden bei der jeweiligen Bergbahn).

Die Mauterndorfer Bergrettung bedankt sich bei der Feuerwehr Weißpriach und vor allem bei den Bergbahnen Fanningberg für die konstruktive Übung und der einschließenden kulinarischen Einladung.

 

Weiterlesen …

Ehrungen 2017

Beim alljährlich im Herbst stattfindenden Schafaufbrateln unserer Ortsstelle nutze Ortsstellenleiter Andreas Macheiner die Gelegenheit, zwei Kameraden auzuzeichnen.

Bergretter Peter Lerchner aus Mariapfarr wurde für seine 25-jährige Tätigkeit als Bergretter geehrt. Lieber Peter, wir danken dir für dein vorbildliches und kameradschaftliches Wirken in unserer Ortsstelle nochmals ganz herzlich. Wir freuen uns weiterhin auf schöne und kameradschaftliche Stunden mit dir.

Die zweite Ehrung des Tages wurde Josef Petzlberger zuteil. Der Mariapfarrer, werlcher im Jahr 2012 in die Bergrettung eingetreten ist, wurde für seinen Abschluss der Bergretterausbildung (erfolgreicher abgeschlossener Sanitäts- Winter- Fels- und Eiskurs) ebenfalls geehrt. Die Ortsstelle gratuliert ganz herzlich dazu und freut sich, einen frisch gebackenen Bergretter in den Reihen zu haben.

Weiterlesen …

Sommerortsstellenübung 2017

Die Sommerortsstellenübung 2017 wurde heuer von der Ortsstelle Mautenrdorf bei winterlichen Bedingungen im Weisspriachtal am 7.10.2017 durchgeführt. Unter der Leitung von Ausbildungsleiter Stv. Stefan Moser und Manuel Mandl wurden dabei im Bereich des Wirpitschsees diverse Rettungstechniken trainiert. Neben der Bergung einer schwer Verletzten Person mittels Universaltrage und Manschaftsflaschenzug aus unwegsamen Gelände, war ebenso die Höhlenbergung als auch das Abseilen mit diversem Einsatzmaterial Ausbildungsschwerpunkt.

Nach 6-stündigem Übungseinsatz kehrten die Mauterndorfer Bergretter bei der Dicktlerhütte ein. Die Bergrettung Mauterndorf bedankt sich für die wie immer sehr freundliche Bewirtung.

Weiterlesen …

Bergretter in Ausbildung

Auch heuer schickte die Orstelle Mauterndorf ihre in Ausbildung befindlichen Mitglieder zu diversen Grundkurse der Landesleitung Salzburg.

Sepp Petzlberger absolvierte im Juli den Felskurs, welcher vom Riemannhaus (Maria Alm) aus veranstaltet wurde. Mit der erfolgreichen Absolvierung des Kurses hat Sepp Petzlberger nunmehr seine Ausbildung zum Bergretter (absolvierter Winter-, Fels- und Eiskurs) abgeschlossen. Die Ortstelle gratuliert dazu recht herzlich.

Beim diesjähren Eiskurs auf der Warnsdorfer Hütte vom 14.7 - 21.7.2017 (Krimml) nahmen von der Ortsstelle Mauterndorf Georg Mayer und Thomas Rest erfolgreich teil.

Derzeit im Probejahr befinden sich Martina Gell, David Schiefer und Philipp Steinlechner.

 

Weiterlesen …

Ortsstellenausflug Wolayerseehütte

Der diesjährige Sommerortsstellenausflug der Bergrettung Mauterndorf führte in das schöne Lesachtal auf die Wolayerseehütte. Am 30.6.2017 um 5:00 starteten die Bergretter den gelungen Ausflug bei der Ortstelle.

Am ersten Tag stand der Klettersteig "Weg der 26er" durch die Nordwand auf die Hohe Warte am Programm. Dieser Klettersteig wurde vom Jägerbataillon 26 des österreichischen Bundesheeres errichtet.

Am zweiten Tag wurden von der Wolayerssehütte diverse Kletterrouten in Angriff genommen. Die teilnehmenden Bergretter bzw. die teilnehmende Bergretterin rund um den Ortsstellenleiter Andreas Macheiner blicken auf ein wunderschönes Wochenende zurück.

Weiterlesen …

Übung Seilbahnbau

Beim Schulungsabend am 16.6.2017 war das Thema "Seilbahnbau" Ausbildungsschwerpunkt. Seilbahnen dienen unter anderem dazu, die Bergung von Personen aus Schluchten zu ermöglichen.

Weiterlesen …

Safety-Tour 2017 in Mauterndorf

Die Kindersicherheitsolympiade – Safety Tour  – wurde am 16.05.2017 am Sportplatz in Mauterndorf ausgetragen. 
Über 200 Buben und Mädchen aus dem Lungau aus insgesamt 14 Schulklassen konnten diverse Aufgaben der Lungauer Sicherheitsorganisationen bewältigen. 

Von der Schnellraterunde über einen Radfahrparcours bis hin zum Löschbewerb lernten die Kids auf spielerische Weise Notrufnummern, Gefahrensituationen zu vermeiden und das Thema Sicherheit kennen. Auch die Bergrettung Mauterndorf war mit dabei und die Kinder erfreuten sich, das Abenteuer Klettern kennenlernen zu dürfen.

 

Weiterlesen …

Vortragstätigkeit während der Wintermonate bei Jugendgästehaus Mauser-Mühltaler

Die Orstelle Mauterndorf organisiert seit Jahren in Zusammenarbeit mit dem Gästehhaus Mauser-Mühltaler Vorträge für Schüler- und Jugendgästegruppen. Dabei wird den Gästekindern vor allem das richtige Verhalten auf der Piste, im freiem Skigelände sowie bei Unfällen gelehrt. Darüber hinaus wird in den Vorträgen die praktische Anwendung von LVS-Geräten und Lawinenairbagsystemen mit den Jugendlichen geübt.

In einer gesamten Wintersaison werden ca. 15 Vorträge von der Ortstelle Mauterndorf gehalten und damit wird das Wissen über alpine Sicherheit und alpine Gefahren von ca. 500 Schüler jährlich verbessert.

Die Bergrettung Mauterndorf dankt an dieser Stelle dem Gästehaus Mauser-Mühlthaler für die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen …

Winterbergeübung bei Dunkelheit

Am 27.1.2017 führte die Bergrettung Mauterndorf eine Winterübung im Weisspriachtal durch. Das Einsatzszenario gestaltete sich dabei in der Form, dass sich zwei Skifahrer nach einer Abfahrt vom Fanningberg in unwegsamen Gelände verirrten und sich dabei eine Person schwer verletzte (offener Schienbeinbruch).

Mittels Lichtsignale und Durchgabe der GPS-Daten konnten die Skifahrer von den Rettern schnell geortet und gefunden werden. Jener Schifahrer mit Beinbruch wurde vom Bergrettungsarzt Dr. Schoklitsch erstversorgt und sodann mittels Universaltrage talwärts gebracht.

Nach einer zufriedenstellenden Übung wurden die beiden Jungväter in den Reihen der Ortstelle Mauterndorf gebührend im Weisspriachtal gefeiert. Wir wünschen Mayer Georg und seiner Freundin Kristina mit ihrem Sohn Paul sowie Markus Moser mit seiner Freundin Dagmar und ihren beiden Zwillingstöchtern Anna und Sophie alles erdenklich Gute für den weiteren gemeinsamen Lebensweg.

Weiterlesen …

Mannschaftsseilrolle und Flaschenzug

Unter der Leitung von Bergretter und Bergführer Alois Perner wurde am 02.9.2016 in Tweng von der Bergrettung Mauterndorf eine Übung im Ausbildungsbereich der Mannschaftsseilrolle und Flaschenzug geübt. Auch das "aktive Abseilen" eines jeden Bergretters wurde am Ende geübt. Bei dieser Einheit durften wir das erste Mal unser neues Mitglied, Martina Gell, aus Tweng bei uns begrüssen.

Weiterlesen …

6. Landesbergrettungsmesse am Speiereck (Peterbauerkreuz)

Salzburgs Erzbischof Franz Lackner schüttelte unzählige Hände und stand mit den vielen Besuchern der 6. Bergmesse der Salzburger Bergrettung am Speiereck im Lungau sowohl vorher als auch nachher im intensiven Gespräch.

In seiner Predigt erzählte er, dass er bei seinem ersten Fahrrad erst nach einiger Zeit entdeckt hätte, dass dieses mehrere Gänge besitze und fand den bildlichen Vergleich, dass es auch in unserem Leben und im Glauben nicht immer nur den ersten Gang brauche.

Bei strahlendem Sommerwetter war die Stimmung am Peterbauernkreuz sehr festlich; die vielen berg- und naturverbundenen Menschen kamen nicht nur wegen der festlichen Andacht, sondern vor allem wegen Salzburgs Erzbischof Lackner.

Zur selben Zeit starteten die besten Paragleiter und Drachenflieger Österreichs neben dem Kreuz zum Wettbewerb und schafften mit ihren „Himmelsstürmern“ und den schätzungsweise (Zählung der Bergbahnen) mehr als tausend Bergmesse-Besuchern eine sehr einzigartige Stimmung.

Die Mitglieder der Ortsstelle Mauterndorf sorgten - gegen freiwillige Spenden - für die Bewirtung und warteten mit erfrischenden Getränken und Köstlichkeiten vom Grill auf.

Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes erfolgte durch die vier Musiker der „Voigas Böhmischen“, die auch nach der Messe beim geselligen Beisammensein aufspielten.

Über die vielen Besucher bei der bereits sechsten Landesbergmesse freuten sich auch der Landesleiter der Bergrettung, Hausa Laireiter und Hannes Kocher, der Lungauer Bezirksleiter.

Ein herzliches Dankeschön gilt Prokurist Peter Schitter von den Seilbahnen Großeck-Speiereck sowie den Hüttenwirten von Panorama Alm und Peterbaueralm: Sie lassen 10 Prozent der Einnahmen aus ihrem Gastbetrieb der Bergrettung zukommen!

Weiterlesen …

Bergrettungstour auf die Deichselspitze

Die heurige Bergrettungsübungstour führte uns diesmal ins schöne Lessachtal auf die Deichselspitze. Der Aufstieg begann Richtung Klafferkessel. Bei der Göralhütte trennten sich die Gruppen. Gruppe Kletterer stiegen über den Westgrat zur Deichselspitze auf. Gruppe Wanderer erreichten über die Kaiserscharte und den Nordgrat den Gipfel. Der Abstieg erfolgte für beide Gruppen über den Verbindungsgrat zum Zischken und weiter zum Landschützsee. Durch einsetzenden Regen gestaltete sich der Abstieg als etwas schwierig. Nach einer langen anspruchsvollen Tour gab es eine gemütliche Einkehr bei der Laßhoferhütte.

Weiterlesen …